BioInfo von Frisch & Fein 3. Februar 2017

Frisch & Fein Kunden Info

Unsere Crew ist Gott sei Dank seit vielen Jahren sehr beständig. Die Hälfte unserer Mitarbeiter ist seit mehr als zehn Jahren im Betrieb. Dass es trotzdem auch lebendig bleibt, dafür sorgen vor allem die jungen Leute, die Schüler, Studenten, Auszubildenden. Da ist der Wechsel dagegen heutzutage recht rasant. Die Schüler sind schulisch wesentlich mehr gefordert und wollen auch gerne viel ausprobieren. Und gute Auzubis zu finden, ist gar nicht mehr so einfach. Derzeit haben wir noch Veronika Schmid im zweiten Lehrjahr. Unsere quirlige Roxana Rust wollte nach Abschluss ihrer Verkäuferinnenausbildung  dagegen weiter schauen, was die Welt sonst noch an spannenden Aufgaben anzubieten hat. Ab September kann wieder ein Ausbildungsplatz besetzt werden – Anwärter bitte melden.

1. Azubi gesucht
Wir bilden zum/r Einzelhandelskaufmann/frau aus und schulen intensiv Naturkost.

2. Sabine Lackner gibt Marktleitung ab
und bleibt uns weiterhin erhalten

3. Tagwerk Biometzgerei gewinnt GOLD
Rosmarinschinken zum besten Bioprodukt Bayerns gewählt




 
____________________________________________________________________________________________________



1. Azubi gesucht
Wir bilden zum/r Einzelhandelskaufmann/frau aus und schulen intensiv Naturkost.

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Ein qualifizierter Hauptschulabschluss ist Voraussetzung. Wir suchen nette Leute, die sich nicht vor Mitmenschen scheuen und Spaß an Lebensmitteln haben. Bewerbungen bitte schriftlich, gerne auch als Mail an uns.



2. Sabine Lackner gibt Marktleitung ab
und bleibt uns weiterhin erhalten

Aber das kann sie Ihnen am besten selbst erklären:

Liebe Kundinnen, liebe Kunden!
Dreieinhalb Jahre Marktleitung bei Frisch & Fein: eine schöne Herausforderung, die mir große Freude bereitet hat. Allerdings auch eine Aufgabe, die aufgrund der vielfältigen Tätigkeiten nur als „fulltime-Job“ machbar ist. Das private Zeitbudget ist da manchmal ein bisschen knapp geworden.
In den letzten Monaten ist bei mir der Wunsch entstanden, ein bisschen kürzer zu treten. Einer der Hauptgründe dafür sind meine Eltern, inzwischen 80 und 86 Jahre alt, die zunehmend Unterstützung brauchen und für die ich gerne mehr da sein möchte.  
Nach insgesamt 10 Jahren bei Frisch & Fein bin ich jetzt also seit Anfang des Jahres wieder als „ganz normale Mitarbeiterin“ und mit reduzierter Stundenzahl im Laden unterwegs.
Meine zukünftige Hauptaufgabe ist die Pflege unseres Sortimentes. Damit behalte ich einen Teilbereich meiner bisherigen Verantwortlichkeiten, der mir sehr am Herzen liegt.
Die Biobranche ist gewaltig im Umbruch – immer öfter werden Hersteller, die Biopioniere der ersten Stunde waren, an große konventionelle Konzerne verkauft. Und der konventionelle Markt hat schon lange den Bioboom für sich entdeckt und produziert immer mehr Ware in Bioqualität. Die Anzahl der verfügbaren Produkte steigt beständig und ist bald unüberschaubar. Die Beweggründe hinter dem Biogedanken, zum Beispiel faire Preise für alle Beteiligten, Umweltschutz, überschaubare Handelsstrukturen, Regionalität und gute Qualität der Rohstoffe, bleiben dabei oft auf der Strecke.
Ich sehe mich deshalb sozusagen als Spürnase in Ihrem Auftrag, die Produkte, die sie bei uns finden auf eben diese Hintergründe zu prüfen und Ihnen eine feine, überschaubare Auswahl der besten Bioprodukte anzubieten. 
Wenn Sie also Fragen oder Anregungen zum Sortiment, zu Herstellern oder Lieferanten haben, sprechen Sie mich gerne an! Ich freue mich wie immer über viele informative Gespräche mit Ihnen!
Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle zuallererst bei Ihnen für Ihr Vertrauen und das herzliche Miteinander. Bei Frisch & Fein zu arbeiten macht auch deshalb so viel Spaß, weil Sie als Kunden so interessierte und herzliche Menschen sind. Und natürlich gilt mein Dank auch meinem Chef Reinhard Gromotka und  allen meinen Kolleginnen und Kollegen für die tolle Zusammenarbeit der letzten Jahre!

Herzlichst, Ihre Sabine Lackner
 

3. Tagwerk Biometzgerei gewinnt GOLD
Rosmarinschinken zum besten Bioprodukt Bayerns gewählt

Wir freuen uns mit unseren Metzgern über diese großartige Auszeichnung. Die Produktqualität gerade beim Schinken ist wirklich herausragend.



Der strahlende Gewinner der Goldmedaille Bernhard Renner mit Urkunde neben dem Bayerischen Landwirtschaftsminister Brunner auf der Grünen Woche in Berlin
www.tagwerkbiometzgerei.de
www.facebook.com/TagwerkBiometzgerei/



Tja, die Biometzgerei steht jetzt soweit, und auch andere Tagwerk-Vorstandsaufgaben werden dieses Jahr in den Hintergrund treten, so dass ich mich wieder mehr auf Frisch & Fein konzentrieren kann. Schließlich werden wir Ende des Jahres erweitern, da kommen spannende Aufgaben auf uns zu. Vielen Dank allen, die Genussrechte gezeichnet haben. Die erste Tranche von 100.000€ ist bereits vergeben. Eine zweite Tranche wird im September aufgelegt. Auch hier gibt es bereits Vormerkungen. Wir sind natürlich schon tief in den Planungen, denn im Oktober könnte fertiggestellt sein, wenn das Wetter und andere Unwägbarkeiten keinen Strich durch die Rechnung machen.

Um das alles zu schaffen, haben wir uns neu strukturiert. Die Aufgaben der Marktleitung sind auf ein kleines Team verteilt, das Sie schon lange kennen.

                
die stellvertretenden Marktleiterinnen von links
Sabina Märkl, Leitung Obst/Gemüse/Kasse - Evelyn Daneluk, Thekenleitung - Petra Wiethaler, Leitung SB/Kosmetik - Sabine Lackner, Warenwirtschaft/Sortimente


Ich freue mich über unser Team, unsere freundlichen Kunden und unsere (gold)preiswerten Produkte

         Ihr Reinhard Gromotka                                                      

Zur Homepage
 

Sie können diese KundenInfo auch auf unserer Webseite finden und sich dort abmelden, wenn Sie diese Mail nicht mehr bekommen wollen. Und wie immer können Sie einfach antworten, wenn Ihnen etwas gefallen hat oder nicht, Ihnen etwas fehlt oder Sie sonstige Anregungen haben.

 

 
Powered by AcyMailing