BioInfo von Frisch & Fein 17.10.2016

Wir freuen uns über eine Baustelle

das ist natürlich ungewöhnlich, wenn man direkt daneben sein Geschäft hat. Aber in diesem speziellen Fall haben wir seit drei Jahren drauf gewartet, dass es endlich losgeht. Unser Nachbar wird uns das Erdgeschoß zur Ladenerweiterung zur Verfügung stellen.

Die Abrissarbeiten liegen bereits hinter uns und zum Glück kann die Baustelle größtenteils nach hinten zur Wittstraße erschlossen werden. So hat man auch von der Ladenseite erst zum Ende der Abrissarbeiten so richtig etwas von der neuen Baustelle mitbekommen. Und das soll auch so bleiben.

Wo jetzt ein großes Loch an der Hangkante und eine neue Sichtachse zur Martinskirche freigelegt wurde,
wird innerhalb des nächsten Jahres ein stattliches Gebäude hochgezogen und wir können unsere Ladenfläche verdoppeln.



1. Wir planen unsere Erweiterung
mehr Bewegungsfreiheit beim Bioeinkauf

2. Sie können sich beteiligen

Ausgabe von Genussrechten

___________________________________________________________________________________________

1. Wir planen unsere Erweiterung
mehr Bewegungsfreiheit beim Bioeinkauf


Seit 1995 gibt es den Tagwerk Biomarkt Frisch & Fein in Landshut. Zunächst im Nahensteig, seit 2002 in der Inneren Münchener Straße. Seit über 20 Jahren werden hier frische Lebensmittel angeboten, 100% Bio, so regional wie möglich, fair gehandelt in enger Kooperation mit den Bauern, Gärtnern und Verarbeitern der Tagwerk Genossenschaft.

2017 steht der nächste Schritt an. Seit langem sind die Räumlichkeiten zu klein geworden und jetzt haben wir endlich die Möglichkeit am bestehenden Standort zu erweitern. Wir wollen vor allem die Gänge vergrößern und mehr Bewegungsfreiheit schaffen, mehr Platz, um in Ruhe einzukaufen. Dazu ist ein kleiner Bistrobereich mit heisser Theke, Kaffee, Kuchen und gemütlicher Sitzecke geplant. Insgesamt wird die Ladenfläche verdoppelt. Das Sortiment bleibt weiterhin übersichtlich und ausgewählt. Wir wollen Ihnen weiterhin ein umfassendes Angebot an ausgesuchten Produkten guter Biohersteller bieten, das wir behutsam erweitern.


 
2. Sie können sich beteiligen
Ausgabe von Genussrechten
 
Zu unserem partnerschaftlichen Konzept in enger Kooperation mit der Genossenschaft Tagwerk gehörte von Anfang an auch die möglichst direkte Finanzierung unter Beteiligung der Menschen, die an unseren Biomarkt liefern, hier arbeiten oder einkaufen.

Eine Verdoppelung der Ladenfläche bedeutet natürlich auch erhebliche finanzielle Aufwendungen. Heute ist die Situation eine andere als zu Betriebsgründungszeiten und Bankdarlehen sind günstig zu haben. Trotzdem wollen wir in der Kontinuität unserer Firmenphilosophie unsere Kunden und Geschäftspartner wieder einladen sich zu beteiligen.



Laden Sie sich hier unseren Infoflyer herunter, oder nehmen Sie ihn sich beim nächsten Einkauf mit.



    

Ihr Reinhard Gromotka

 
Sie können diese KundenInfo auch auf unserer Webseite finden und sich dort abmelden, wenn Sie diese Mail nicht mehr bekommen wollen. Und wie immer können Sie einfach antworten, wenn Ihnen etwas gefallen hat oder nicht, Ihnen etwas fehlt oder Sie sonstige Anregungen haben.
Powered by AcyMailing